Richtige Pflege & Reinigung Ihrer Hörgeräte

Mit der richtigen Pflege & Reinigung können Sie die Leistungsfähigkeit Ihrer Hörgeräte stark verbessern. Außerdem sind sie wichtig zur Aufrechterhaltung eventueller, zukünftiger Garantie-Ansprüche.

[Wichtig] Lernen Sie, warum und wie Sie Ihre Hörgeräte pflegen sollten:


Vermeiden Sie diese 5 Folgen schlechter Hörgeräte-Pflege!

Folgen einer guten Pflege
Folgen einer schlechten Pflege

100% Hörgeräte-Leistung.

Hörgeräte-Leistung nimmt stark ab.

Ihre Garantie-Ansprüche bleiben bestehen.

Ihre Garantie-Ansprüche können verstreichen.

Sie verstehen Ihre Mitmenschen sehr gut.

Sie verstehen Ihre Mitmenschen schlechter.

Sie vermeiden Reparaturen.

Häufige Reparaturen belasten Geldbeutel & Nerven.*

Ihre Hörgeräte sind immer sauber & vorzeigbar.

Ihre Hörgeräte sind verschmutzt und unansehlich.

*Reparaturen sind grundsätzlich kostenlos inklusive (außer bei Eigenverschulden wie bspw. schlechter Pflege)


Die wichtigsten Pflege- & Reinigungsroutinen in der Übersicht:

Täglich: Säuberung (mit Reinigungstuch und feiner Bürste) sowie Trocknung.

Wöchentlich: Tiefenreinigung mit feiner Bürste, Reinigungsdraht & Co.

Monatlich: Wechsel der Cerumen-Filter.

Quartalsweise: Wechsel der Domes (Schirmchen).

* Die genauen Intervalle sind personen- und nutzungsabhängig.

Konkrete Anweisungen zur Durchführung der Routinen erhalten Sie unten in den Videos und Tipps.


So reinigen & pflegen Sie Ihre Echo Pro

Bitte beachten Sie neben den folgenden Videotipps unsere allgemeinen Hinweise > zur richtigen Pflege, Reinigung und Trocknung von Hörgeräten. Bei Unklarheiten oder Fragen wenden Sie sich gerne an unseren Kundenservice.

Echo Pro reinigen

  • Häufigkeit: täglich
  • Hilfsmittel: Reinigungstuch & -bürste
  • Verbrauchsmittel: keine
  • Mittel in Pflege-Abo enthalten: Ja
Erster nicht sichtbarer Eintrag
Tipps anzeigen
  • Die Verschmutzung möglichst seitlich raus bürsten (nicht tiefer in die Eingänge rein bürsten).
  • Zusätzlich zur Bürste können Sie auch mit einem leicht angefeuchteten Mikrofasertuch bzw. einem speziellen Reinigungstuch die Hörgeräte äußerlich reinigen.

Cerumen-Filter wechseln

  • Häufigkeit: ca. monatlich
  • Hilfsmittel: Cerumenfilter-Disk
  • Verbrauchsmittel: Cerumenfilter
  • Mittel in Pflege-Abo enthalten: Ja
Erster nicht sichtbarer Eintrag
Tipps anzeigen
  • Bei Bedarf häufiger anwenden, insbesondere bei erhöhter Cerumen-Produktion oder wenn die Lautstärke der Hörgeräte abnimmt.

Dome / Schirmchen wechseln

  • Häufigkeit: ca. quartalsweise
  • Hilfsmittel: keine
  • Verbrauchsmittel: Domes
  • Mittel in Pflege-Abo enthalten: Ja
Erster nicht sichtbarer Eintrag
Tipps anzeigen
  • Achten Sie beim Anbringen darauf, dass das Schirmchen fühlbar einrastet, um sicherzugehen, dass der neue Dome fest ist.
  • Wechseln Sie die Domes häufiger, wenn diese steif / spröde werden oder sich verfärben. Monatliche Wechselfrequenzen sind nicht untypisch.

So reinigen & pflegen Sie Ihre Echo One

Echo One Premium Hörgerät

Bitte beachten Sie neben den folgenden Videotipps unsere allgemeinen Hinweise > zur richtigen Pflege, Reinigung und Trocknung von Hörgeräten. Bei Unklarheiten oder Fragen wenden Sie sich gerne an unseren Kundenservice.

Echo One reinigen

  • Häufigkeit: täglich
  • Hilfsmittel: Reinigungstuch & -bürste
  • Verbrauchsmittel: keine
  • Mittel in Pflege-Abo enthalten: Ja
Erster nicht sichtbarer Eintrag
Tipps anzeigen
  • Die Verschmutzung möglichst seitlich aus den Mikrofon-Eingängen raus bürsten (nicht tiefer rein bürsten).
  • Die Reinigung empfiehlt sich mit einem leicht angefeuchteten Mikrofasertuch.

Cerumen-Filter wechseln

  • Häufigkeit: ca. monatlich
  • Hilfsmittel: Wechsel-Stäbchen
  • Verbrauchsmittel: Cerumenfilter
  • Mittel in Pflege-Abo enthalten: Ja
Erster nicht sichtbarer Eintrag
Tipps anzeigen
  • Bei Bedarf häufiger wechseln, insbesondere wenn das kleine Gitter der Filter nicht mehr sichtbar sein sollte (durch Cerumen bedeckt) oder die Lautstärke der Hörgeräte abnimmt.

Click-Sleeve (Dome) wechseln

  • Häufigkeit: ca. quartalsweise
  • Hilfsmittel: keine
  • Verbrauchsmittel: Domes
  • Mittel in Pflege-Abo enthalten: Ja
Erster nicht sichtbarer Eintrag
Tipps anzeigen
  • Achten Sie beim Anbringen auf das "Klick" Geräusch/Gefühl, um sicherzugehen, dass der neue Dome fest ist.
  • Wechseln Sie die Domes häufiger, wenn diese steif / spröde werden oder sich verfärben. Monatliche Wechselfrequenzen sind nicht untypisch.

Beachten Sie außerdem diese allgemeinen Pflegehinweise

Hörgeräte ausschalten vor der Reinigung: So verhindern Sie, dass die Geräte unangenehm pfeifen.

Direkten Kontakt mit Wasser vermeiden: Trotz Staub- und Wasserschutz niemals unter fließend Wasser reinigen.

Hörgeräte morgens erst NACH dem Badezimmergang einsetzen: Föhn, Haarspray, Cremes & Co. setzen den Geräten zu.

Ausschließlich geeignete Reinigungsmittel nutzen: Vermeiden Sie den Einsatz von Alkohol, Lösungsmitteln oder anderen Hausmitteln.

Aufbewahrung und Transport in Etui / Box: So schützen Sie die Geräte vor Erschütterungen und verlieren diese auch nicht so schnell.

Extreme Hitze und Kälte vermeide: Legen Sie die Hörgeräte bspw. nicht in die pralle Sonne.

Regelmäßige und richtige Trocknung: Feuchtigkeit (z.B. Schweiß) sollte regelmäßig und schonend abtrocknen.

Lesetipp: In unserem XXL Ratgeber > erhalten Sie noch mehr Tipps zur korrekten Trocknung, Pflege & Reinigung von Hörgeräten.


Jederzeit perfekt ausgestattet mit dem Pflege-Abo von Echo

Mit dem Echo Pflege-Abo müssen Sie nicht mehr an das Nachbestellen von Verbrauchsmaterialien denken. Das Paket ist perfekt auf Ihre Hörgeräte abgestimmt und enthält unter anderem Cerumen-Filter, passende Domes/Schirmchen und Batterien.

Das Pflege-Abo ist in Kürze erhältlich!

Muster 15 Rückseite

Rufen Sie uns an

Schreiben Sie eine Mail

Das Sternchen beim Nulltarif: * Möchten Mitglieder gesetzlicher Krankenkassen mit Leistungsanspruch und ohrenärztlicher Verordnung die Hörgeräte nach der kostenlosen Testphase behalten, erstattet die Krankenkasse die Kosten der angebotenen Hörgeräte abzüglich 10 € gesetzlicher Zuzahlung pro Ohr sowie Verwaltungskosten in Höhe von ca. 30 € bis 70 €. Der genaue Abzug für Verwaltungskosten hängt von Ihrer Krankenkasse ab. Mehr Infos zur Krankenkasse

Die Sternchen zur Reparatur & Garantie: ** Für die Dauer von 6 Jahren sind notwendige Instandhaltungen und Reparaturen für Sie inklusive. Ausgenommen sind aufgrund von unsachgemäßer Handhabung oder Fehlgebrauch anfallende Arbeiten. Bei Akku-Hörgeräten gibt es aufgrund der über die Zeit natürlichen Abnahme der Akkuleistung Garantie-Einschränkungen. Mehr Infos zur Garantie