Besten Hörgeräte-Service zum Nulltarif* sichern🏅 [2023]

Bester Hörgeräte Service - Checkliste mit 9 Punkten

Ob Sie mit Ihrem Hörgerät dauerhaft richtig gut versorgt sind, hängt nicht nur vom Gerät, sondern maßgeblich auch vom Hörgeräte Service ab! Schließlich macht ein Hörgerät die Töne nicht einfach nur lauter, sondern es ist ein leistungsstarker Mini-Computer mit vielen individuellen Einstellungsmöglichkeiten. Für ein optimales Hörerlebnis begleitet der Hörakustiker seine Kunden von der Kaufberatung über die Anpassung und darüber hinaus. Er ist für mindestens sechs Jahre der kompetente Ansprechpartner, wenn es um Feinjustierungen, Wartung und Reparaturen geht. Doch woran erkennt man eigentlich einen hervorragenden Hörgeräte-Service? Und wie erhalten Sie den besten Hörgeräte-Service zum Nulltarif*?

Checkliste für exzellenten Hörgeräte-Service ✔ [9 Punkte]

Gerade bei Menschen, die zum ersten Mal ein Hörgerät benötigen, ist die Unsicherheit groß: Bei welchem Hörakustiker sind sie wirklich in guten Händen? Schließlich geht es beim Hörgeräte-Kauf um die Gesundheit und ein gutes Hörvermögen ist essentiell für die Teilhabe am sozialen Leben. Nicht nur privat, sondern oft auch im beruflichen Umfeld.

Für eine erfolgreiche Hörgeräte-Versorgung spielt der “richtige “Hörgeräteakustiker” eine entscheidende Rolle. Von seiner Service-Qualität hängt es ab, ob ein Hörgerät rasch wieder ungenutzt in der Schublade verstaubt oder Menschen mit Hörverlust tagtäglich Lebensqualität schenkt. Doch wie finden Sie den besten Hörgeräte-Service?

Unabhängige Vergleichstests – wie ihn beispielsweise die Stiftung Warentest im Jahr 2019 durchgeführt hat – gibt es leider viel zu wenige.

Eine sehr hilfreiche Orientierung bei der Suche nach dem “richtigen” Hörakustiker gibt Ihnen diese Checkliste mit 9 zentralen Elementen eines richtig guten Hörgeräte-Service:

1. Kostenloses Probetragen

Ob ein Hörgerät Ihre individuellen Erwartungen und Bedürfnisse erfüllt, wissen Sie erst nach einer ausreichend langen Probe- bzw. Eingewöhnungszeit. Natürlich ist Ihr neues Hörgerät von Anfang an auf Basis Ihres Audiogramms vom HNO auf Ihren individuellen Hörverlust eingestellt, im Trage-Alltag sind dann jedoch noch häufig Feinanpassungen nötig. Auch die Frage “Im-Ohr-Hörgerät” oder “Hinter-dem-Ohr-Hörgerät” kann letztendlich oft nur durch Probetragen beantwortet werden.

Ein guter Hörakustiker Service beginnt daher mit einer kostenlosen und unverbindlichen Testphase. Diese sollte mindestens zwei Wochen dauern. Deutlich besser sind 30 Tage Probetragen. Nur so haben Sie für die Hörgeräte Gewöhnung wirklich ausreichend Zeit.

2. Eine übersichtliche Auswahl

Bei manchen Hörakustikern fühlen sich gerade Hörgeräte-Neueinsteiger von der viel zu großen Auswahl an verschiedenen Modellen rasch “erschlagen”.

Die Erfahrung hat gezeigt: Für eine fundierte Kaufentscheidung genügt in der Regel eine Auswahl aus zwei bis drei grundverschiedenen Modellen. So haben Kunden die Möglichkeit, aus verschiedenen relevanten Hörgeräte-Funktionen zu wählen. Ein noch größeres Angebot wirkt häufig intransparent und hemmt in der Folge die Entscheidungsfindung.

Mit gerade einmal zwei Modellen bietet Echo eine Lösung für (fast) jeden Hörverlust.

3. Moderne Nulltarif* Hörgeräte

Seriöse Hörakustiker, die tatsächlich Ihren Kundennutzen im Blick haben, bieten selbstverständlich auch Nulltarif*-Modelle an. Geräte der Basisklasse, die alle aktuellen technischen Mindest-Standards erfüllen, werden vollständig von der Krankenkasse übernommen. Oft werden die sogenannten “Kassengeräte”, die jeder Hörakustiker anbieten MUSS, aber schlecht geredet. Und tatsächlich sind diese Modelle ja auch eine kostengünstige “Vernunftlösung”.

Ein richtig guter Hörakustiker wird Ihnen auch moderne Nulltarif*-Hörgeräte anbieten! 
Bei Echo erhalten Sie sogar Hörgeräte der Premiumklasse zum Nulltarif*. 
Ohne Zuzahlung* profitieren Sie dann zum Beispiel von komfortablen Zusatzfunktionen wie dem 360°-Richtungshören.

4. Unkomplizierte Abwicklung

Beim Hörgeräte-Kauf treffen Sie eine wichtige Entscheidung. Durch die Wahl des für Sie “richtigen” Hörgeräts können Sie Ihre Lebensqualität dauerhaft signifikant verbessern oder sogar wieder (fast) “wie früher” hören. ABER: Nur, weil der Hörgeräte-Kauf ein wichtiger Prozess ist, muss er nicht unnötig kompliziert sein. Um die perfekte Hörlösung für Sie zu finden, bedarf es nicht unbedingt zahlreicher Termine mit zeitraubenden Anfahrt in die Innenstadt-Filiale.

Bei seriösen Online-Hörakustikern wie Echo erhalten Sie hochwertige Hörsysteme sogar bequem von zu Hause aus.
Echo bietet Premium-Hörgeräte + exzellente Versorgungsqualität an. Das funktioniert auch online & aus der Ferne.
Daher werden die Echo Hörgeräte auch von der Krankenkasse bezuschusst!

5. Feineinstellung durch echte Spezialisten

Der normale Weg zum Hörgerät:

  • Sie machen bei Ihrem HNO einen Hörtest.
  • Liegt eine Hörminderung vor, erhalten Sie eine Hörgeräte-Verordnung inklusive Audiogramm.
  • Dann kaufen Sie bei einem Hörakustiker Ihrer Wahl ein Hörgerät.
  • Bevor Sie es probetragen, wird es auf Basis Ihres Audiogramm auf Ihren individuellen Hörverlust voreingestellt.

Damit ist es in der Regel aber nicht getan. Damit Ihre Hörlösung wirklich perfekt zu Ihnen passt, bedarf es in der Regel weiterer Feineinstellungen. Je besser Ihr Hörakustiker mit dem jeweiligen Modell vertraut ist, desto präziser kann er die diversen Funktionen auf Ihre Bedürfnisse (in verschiedenen Hörsituationen) anpassen.

Auch Ihr Premium-Hörgerät von Echo wird vorab auf Basis des Audiogramms vom HNO eingestellt. 
Selbstverständlich dürfen Sie die Echo-Hörakustiker aber auch beliebig oft für weitere Feinjustierungen kontaktieren. Das funktioniert dank Telefon & App auch aus der Ferne absolut einfach und problemlos.

Ihr Vorteil bei Echo: Die Echo-Hörakustiker führen Tag für Tag zahlreiche Anpassungen an nur wenigen verschiedenen Modellen durch. Das heißt: Sie kennen auch Ihr Modell in- und auswendig und seine Einstellmöglichkeiten wie ihre Westentasche ;-)

6. Kostenlose Reparaturen

Sollte Ihr Hörgerät nicht mehr funktionieren, ist die Reparatur bei einem seriösen Hörgeräte-Anbieter für Sie kostenlos. Schließlich kann dieser die Kosten für die Reparatur direkt mit Ihrer Krankenkasse abrechnen. Eine Ausnahme sind verständlicherweise selbstverschuldete Defekte.

Bei Echo sind Hörgeräte Reparaturen für Sie für die Dauer von 6 Jahren kostenlos**.

7. Im Reparaturfall: exakt gleiche Ersatzgeräte

Hörgeräte Service Checkliste: Exakt gleiche Ersatzgeräte

Damit Sie auch dann nicht auf gutes Hören verzichten müssen, wenn Ihr Hörgerät doch einmal repariert werden muss, erhalten Sie bei einem guten Hörakustiker derweil ein Ersatzgerät. Allerdings handelt es sich dabei oft um ein anderes Modell, dessen Einstellungen nicht 100-prozentig zu Ihrem Bedarf passen.

Echo findet: Gutes Hören ist kein Luxus. 
Daher erhalten Sie im Reparaturfall immer ein exakt gleiches Ersatzgerät mit derselben Einstellung wie gewohnt.

8. Auf Wunsch: 360°-Versicherungsschutz

Bei einem wirklich guten Hörakustiker handelt es sich bei optional angebotenen Versicherungen nicht um “Abzocke”, sondern um eine sinnvolle Absicherung gegen selbstverschuldete Beschädigungen und Verlust der kleinen Mini-Computer. Er bietet Ihnen nur Versicherungen an, die wirklich halten, was sie versprechen. Und die natürlich keine Unsummen kosten.

Echo hat für Sie das Versicherungs- und Pflegepaket geschnürt. 
Zu einem fairen Preis enthält das Paket einen 360°-Versicherungsschutz gegen Diebstahl, Verlust & Schäden. Dazu erhalten Sie einen Jahresbedarf an Batterien & Pflegeartikeln.

So einfach geht sorgenfreies Hören.

9. Sofortige Erreichbarkeit bei Problemen

Absolut verständlich: Bei Problemen oder einer schlechten Einstellung Ihres Hörgeräts wünschen Sie sich möglichst rasch (Ab-)Hilfe. Leider haben viele lokale Hörakustiker aber nur sehr eingeschränkte Öffnungszeiten oder sind aufgrund langer Wege oder eingeschränkter Mobilität nur schwer zu erreichen.

Die Echo-Hörakustiker erreichen Sie direkt von zu Hause aus. Die Spezialisten sind für schnelle Hilfe ohne lästige Wartezeiten montags bis freitags von 7 bis 20 Uhr für Sie da. Und zusätzlich von 8 bis 13 Uhr am Samstag.

3 Schritte zu Premium-Hörgeräten inkl. bestem Hörgeräte Service zum Nulltarif*

Warum sollten Sie sich mit einem zweitklassigen Hörgeräte-Service zufrieden geben, wenn Sie auch ganz einfach einen exzellenten Service genießen und damit viel Zeit & Nerven sparen können? Als innovativer Online-Anbieter von Echo die Hörgeräte-Versorgung revolutioniert:

Bei Echo erhalten Sie Premium-Hörgeräte zum Nulltarif* und dazu eine Premium-Betreuung durch erfahrene Top-Akustiker – ebenfalls zum Nulltarif*.

Was Sie dafür tun müssen?

  1. Schritt: Machen Sie den Bin-ich-geeignet-Test: So finden Sie in wenigen Minuten heraus, ob die Echo Hörgeräte-Versorgung überhaupt für Sie infrage kommt.
  2. Schritt: Wählen Sie Ihr Premium-Hörgerät und testen Sie es 30 Tage lang kostenlos und unverbindlich. Vergleichen Sie dabei gerne auch das Im-Ohr-Hörgerät Echo One mit dem Hinter-dem-Ohr-Hörgerät Echo Pro. Testen Sie außerdem für weitere Feineinstellungen und bei Fragen jederzeit den Echo Hörakustiker-Service.
  3. Schritt: Behalten Sie Ihr Premium-Hörgerät bei Zufriedenheit dank Kostenerstattung Ihrer Krankenkasse ohne Zuzahlung* und genießen Sie besten Hörkomfort und den brillanten Hörgeräte-Service für 6 Jahre kostenlos*.

Ist der Nulltarif*
für Sie möglich?

Bilden Sie sich weiter

Menü

Ich habe keinen Hörtest. Was kann ich tun?

Machen Sie einen Termin bei Ihrem HNO-Arzt für einen Hörtest. Wenn ein entsprechender Hörverlust vorliegt, erhalten Sie eine Verordnung, die zur Abrechnung mit der Krankenkasse nötig ist. Die Verordnung enthält in aller Regel Ihr Audiogramm (das Ergebnis Ihres Hörtests).

Fragen Sie sicherheitshalber nach einer Kopie Ihres Audiogramms. Das schicken Sie uns nach der Bestellung zu, damit wir die Hörgeräte auf Ihren Hörverlust einstellen können.

Sie haben kürzlich einen Hörtest beim HNO-Arzt gemacht, jedoch keine Kopie des Audiogramms erhalten? Rufen Sie einfach in der Praxis an und fragen Sie danach.

Kostenerstattung der Krankenkasse

Damit Ihre Krankenkasse die Kosten der Hörgeräte erstattet, muss die Versorgung zunächst bewilligt werden. Dazu werden die ärztliche Verordnung sowie ein Kostenvoranschlag eingereicht. Auf Wunsch übernehmen wir für Sie die komplette Antragstellung während Ihrer Testphase. Alternativ können Sie dies auch selber erledigen. Alle erforderlichen Unterlagen erhalten Sie von uns nach Bestellung.

Übrigens können Sie bei einer Absage durch Ihre Krankenkasse vom Kauf zurücktreten (auch nach Ablauf der 30-tägigen Testphase) und die Geräte kostenlos an uns zurückschicken. Wenn Ihnen aber eine gültige Verordnung vom HNO-Arzt vorliegt, wird die Kostenerstattung in aller Regel bewilligt.

Wie kann Echo zum Nulltarif* anbieten, obwohl vergleichbare Hörgeräte beim herkömmlichen Akustiker 1500€ bis 2500€ Zuzahlung kosten?

Zunächst möchten wir Ihnen erklären, warum die Hörgeräte-Preise beim herkömmlichen Akustiker überhaupt so hoch sind.

Viele Menschen glauben, dass Hörgeräte in der Herstellung sehr teuer sind. Ist dies der Grund für die hohen Preise? In den Mini-Computern steckt zwar jede Menge Technik, doch werden heutzutage auch Hörgeräte in großen Fabriken am Fließband gefertigt. Die Herstellungskosten sind nicht höher als die eines modernen Smartphones. Und haben Sie schon mal ein Smartphone für 3000€ gesehen?

Ist es der Beratungs- und Anpassaufwand? Herkömmliche Akustiker bieten (genau wie Echo) alle Hörgeräte inklusive 6-jähriger Nachsorge an. Auch müssen Hörgeräte auf den individuellen Hörverlust eingestellt werden. Das ist natürlich ein gewisser Aufwand, doch rechtfertigt bei weitem nicht derart hohe Preise. Heutzutage erfolgt die Anpassung durch intelligente Algorithmen “per Klick” und ist schneller erledigt, als die meisten Menschen glauben.

Der tatsächliche Grund für die extrem hohen Preise klingt im ersten Moment sehr überraschend: Der herkömmliche Akustiker hat einfach zu wenig Kunden. Um genau zu sein: nur 2 Neukunden pro Woche im Durchschnitt. Von diesen 2 Neukunden muss er die teure Innenstadtmiete, die Ladeneinrichtung, seine Mitarbeiter und sich selbst bezahlen. Pro Kunde muss also sehr viel Geld übrigbleiben, damit er davon seine Kosten und sich selbst bezahlen kann.

Und genau hier geht Echo einen anderen Weg: Durch die Online-Versorgung erreichen wir Menschen bundesweit, ohne Hunderte von Immobilien anzumieten. Anstatt 2 Neukunden pro Woche, versorgen wir mit unserem Team aus ausgebildeten Akustikern zahlreiche Kunden täglich. Dadurch können wir mit weniger Profit pro Kunde leben und bieten Ihnen Premium-Hörgeräte zum Nulltarif* an, ohne an der Anpassung, Beratung oder Geräteleistung zu sparen.