Echo

Ratgeber

Sie tragen oder brauchen Hörgeräte und wollen Ihr Hörerlebnis verbessern und dabei auch noch den Geldbeutel schonen? In den Ratgebern von Echo erfahren Sie alles, was Sie für gutes Hören wissen müssen.

Video abspielen

Warum gutes Hören so wichtig ist.

Henning Schmidt nimmt Sie mit auf eine Reise der Sinne und verdeutlicht, wie wichtig unser Hörvermögen ist.

Premium-Hörgeräte online zum Nulltarif*?
Eignung prüfen und kostenlose Testphase starten.
30%
Beiträge
Arten von Im-Ohr-Hörgeräten (ITE, ITC, CIC, IIC)

Arten von Im-Ohr-Hörgeräten [ITE vs ITC vs CIC vs IIC] – 2023

Ob ITE, ITC, CIC oder IIC – bei einem Im-Ohr-Hörgerät (IdO) handelt es sich um ein kleines Gehäuse, das Platz für alle Komponenten des Hörsystems inklusive Mini-Computer bietet. Die Otoplastik bzw. das gesamte IdO-Gerät wird direkt im Gehörgang platziert und ist damit für Ihre Mitmenschen so gut wie unsichtbar. Viele Modelle sitzen so tief im

Weiterlesen »
Einfache Gewöhnung an neue Hörgeräte

Die 7 besten Tipps zur Gewöhnung an (neue) Hörgeräte

Das neue Hörgerät einsetzen und sofort hören wie früher – diesen Wunsch können Ihnen selbst die besten Hörgeräte leider nicht erfüllen. Hörgeräte Gewöhnung bedeutet vielmehr: Lernen, neu zu hören. Lassen Sie sich keinesfalls entmutigen, wenn das erste Hörerlebnis mit Hörgerät hinter Ihren Erwartungen zurückbleibt. Mit unseren Tipps & Tricks gelingt die Gewöhnung an Ihre neuen

Weiterlesen »
Beste Hörverstärker im Vergleich! vs Hörgeräte

Beste Hörhilfen im Preis-Leistungs-Test vs. Hörgeräte

Sind Hörverstärker als einfache Hörhilfen eine Alternative zum Hörgerät, das angepasst werden muss und oft mehrere tausend Euro kostet? Was können die günstigen Hörverstärker, die es schon ab 15 Euro gibt? Wie schneiden die verschiedenen Modelle von Sennheiser, Beurer und Co. im Vergleichstest ab? Und müssen individuell eingestellte Hörgeräte wirklich immer teurer sein als ein

Weiterlesen »
Hörgeräte-Versicherung sinnvoll?

Hörgeräte-Versicherung wirklich sinnvoll? Ein Vergleich.

Hörgeräte sind teuer in der Anschaffung. Oft bleibt nach dem Zuschuss der Krankenversicherung noch ein beachtlicher Eigenanteil. Umso ärgerlicher, wenn ein Verlust oder ein Defekt erneut viel Geld kostet. Um das hohe Finanzrisiko zu umgehen, entscheiden sich viele Menschen für eine Hörgeräte Versicherung. Doch ist so eine Hörgeräte Zusatzversicherung überhaupt sinnvoll? Dieser Ratgeber klärt auf!

Weiterlesen »
Grade der Schwerhörigkeit - Ab wann braucht ich ein Hörgerät?

Grade der Schwerhörigkeit: Ab wann Hörgeräte tragen?

Grundsätzlich gilt: Die Versorgung mit Hörgeräten ist sinnvoll, wenn die Hörfähigkeit dauerhaft eingeschränkt ist. Da es sich bei Hörverlust oft um einen schleichenden Prozess handelt, macht sich der Leidensdruck in vielen Fällen erst nach einiger Zeit bemerkbar. Sie müssen bei Ihrem Gegenüber im Gespräch häufig nachfragen? Oder Ihr Partner findet, dass Sie Radio und Fernseher

Weiterlesen »
Wie funktionieren Hörgeräte?

So funktioniert ein Hörgerät • einfach erklärt [mit Aufbau]

Moderne Hörgeräte können viel mehr als den Schall einfach nur verstärken und “Geräusche lauter drehen”. Neueste Technologie ermöglicht es, Hörgeräte ganz individuell an Ihren persönlichen Bedarf anzupassen. Dabei verstecken sich die kleinen Hochleistungscomputer hinter bestem Tragekomfort und einem ansprechenden (oder extrem unauffälligen) Design. In diesem Beitrag wird die Funktionsweise der Hörgeräte einfach erklärt! Wie funktionieren

Weiterlesen »
Wie funktioniert das Gehör?

Wie funktioniert das Ohr? » Hörprozess in 4 Stufen erklärt

Das Ohr ist ein unglaublich komplexes Sinnenorgan! Wir nehmen damit nicht nur Geräusche, Töne und Sprache wahr. Auch sitzt unser Gleichgewichtsorgan im Ohr. Dieses sorgt unter anderem für unsere Balance und die Koordination unserer Bewegungen. Dabei besteht das Ohr keineswegs nur aus der sichtbaren Ohrmuschel. Der wichtigere und zentralere Teil sitzt im Inneren des Kopfes.

Weiterlesen »

6 Hörgeräte-Funktionen, die Sie wirklich brauchen.

Klimaanlage, Tempomat und elektrisch verstellbare Sitze. Beim Auto wissen Sie genau, was Ihnen wichtig ist. Doch bei Hörgeräten fällt das vielen Menschen schwer. Nur selten wird aufgeklärt, was die einzelnen Features bedeuten und welche Sie wirklich brauchen. In diesem Beitrag erfahren Sie, auf welche 6 Funktionen Sie beim Kauf achten sollten und ob die jeweilige

Weiterlesen »
Ton- und Sprach Audiogramme verstehen & auswerten

Audiogramme lesen: Das 1×1 der Hörkurven-Auswertung

Sie haben eine Hörgeräte-Verordnung vom HNO erhalten? Und fragen sich jetzt, was die verschiedenen Graphen auf der Vorderseite des Rezepts eigentlich bedeuten? Die Audiogramme bilden – kurz gesagt – die Ergebnisse Ihres Hörtests ab. Was die unterschiedlichen Kurven bedeuten, wissen HNO und Hörakustiker ganz genau. In diesem Ratgeber erhalten auch Sie einen ersten übersichtlichen Einblick

Weiterlesen »
Hörgeräte-Verordnung: Krankenkasse, Gültigkeit, Muster15

1×1 der Hörgeräte-Verordnung: Muster15│Krankenkasse uvm.

Umgangssprachlich kennen Sie die Hörgeräte-Verordnung einfach als “Hörgeräte-Rezept”. Die Verordnung einer Hörhilfe stellt der HNO-Arzt nach einem Hörtest aus, wenn ein Hörverlust vorliegt. Auf dem Verordnungsformular – dem Muster 15 (siehe unten) – befindet sich auch das Audiogramm. Gut zu wissen: Erst mit einer Hörgeräte-Verordnung haben Sie beim Hörgeräte-Kauf Anspruch auf Zuzahlung durch Ihre Krankenkasse.

Weiterlesen »
// script to add button

Ich habe keinen Hörtest. Was kann ich tun?

Machen Sie einen Termin bei Ihrem HNO-Arzt für einen Hörtest. Wenn ein entsprechender Hörverlust vorliegt, erhalten Sie eine Verordnung, die zur Abrechnung mit der Krankenkasse nötig ist. Die Verordnung enthält in aller Regel Ihr Audiogramm (das Ergebnis Ihres Hörtests).

Fragen Sie sicherheitshalber nach einer Kopie Ihres Audiogramms. Das schicken Sie uns nach der Bestellung zu, damit wir die Hörgeräte auf Ihren Hörverlust einstellen können.

Sie haben kürzlich einen Hörtest beim HNO-Arzt gemacht, jedoch keine Kopie des Audiogramms erhalten? Rufen Sie einfach in der Praxis an und fragen Sie danach.

Kostenerstattung der Krankenkasse

Damit Ihre Krankenkasse die Kosten der Hörgeräte erstattet, muss die Versorgung zunächst bewilligt werden. Dazu werden die ärztliche Verordnung sowie ein Kostenvoranschlag eingereicht. Auf Wunsch übernehmen wir für Sie die komplette Antragstellung während Ihrer Testphase. Alternativ können Sie dies auch selber erledigen. Alle erforderlichen Unterlagen erhalten Sie von uns nach Bestellung.

Übrigens können Sie bei einer Absage durch Ihre Krankenkasse vom Kauf zurücktreten (auch nach Ablauf der 30-tägigen Testphase) und die Geräte kostenlos an uns zurückschicken. Wenn Ihnen aber eine gültige Verordnung vom HNO-Arzt vorliegt, wird die Kostenerstattung in aller Regel bewilligt.

Wie kann Echo zum Nulltarif* anbieten, obwohl vergleichbare Hörgeräte beim herkömmlichen Akustiker 1500€ bis 2500€ Zuzahlung kosten?

Zunächst möchten wir Ihnen erklären, warum die Hörgeräte-Preise beim herkömmlichen Akustiker überhaupt so hoch sind.

Viele Menschen glauben, dass Hörgeräte in der Herstellung sehr teuer sind. Ist dies der Grund für die hohen Preise? In den Mini-Computern steckt zwar jede Menge Technik, doch werden heutzutage auch Hörgeräte in großen Fabriken am Fließband gefertigt. Die Herstellungskosten sind nicht höher als die eines modernen Smartphones. Und haben Sie schon mal ein Smartphone für 3000€ gesehen?

Ist es der Beratungs- und Anpassaufwand? Herkömmliche Akustiker bieten (genau wie Echo) alle Hörgeräte inklusive 6-jähriger Nachsorge an. Auch müssen Hörgeräte auf den individuellen Hörverlust eingestellt werden. Das ist natürlich ein gewisser Aufwand, doch rechtfertigt bei weitem nicht derart hohe Preise. Heutzutage erfolgt die Anpassung durch intelligente Algorithmen “per Klick” und ist schneller erledigt, als die meisten Menschen glauben.

Der tatsächliche Grund für die extrem hohen Preise klingt im ersten Moment sehr überraschend: Der herkömmliche Akustiker hat einfach zu wenig Kunden. Um genau zu sein: nur 2 Neukunden pro Woche im Durchschnitt. Von diesen 2 Neukunden muss er die teure Innenstadtmiete, die Ladeneinrichtung, seine Mitarbeiter und sich selbst bezahlen. Pro Kunde muss also sehr viel Geld übrigbleiben, damit er davon seine Kosten und sich selbst bezahlen kann.

Und genau hier geht Echo einen anderen Weg: Durch die Online-Versorgung erreichen wir Menschen bundesweit, ohne Hunderte von Immobilien anzumieten. Anstatt 2 Neukunden pro Woche, versorgen wir mit unserem Team aus ausgebildeten Akustikern zahlreiche Kunden täglich. Dadurch können wir mit weniger Profit pro Kunde leben und bieten Ihnen Premium-Hörgeräte zum Nulltarif* an, ohne an der Anpassung, Beratung oder Geräteleistung zu sparen.